Was ist myPINion?

MYPINION steht für Meinung und Verortung von Positionen.

Dieses Bürgerbeteiligungstool basiert auf einem interaktiven Stadtplan, in dem Bürgerinnen und Bürger ihre Meinung durch Markierungen deutlich machen können. Hierzu gibt es verschiedenfarbige Pins. Grüne Pins stehen für „Das gefällt mir“, rote Pins stehen für kritische Anmerkungen.

Die Einträge sind dann für alle Besucher sichtbar. Mit einem Klick auf den jeweiligen Pin öffnet sich der eingestellte Beitrag. Für registrierter Nutzer können die vorhandenen Einträge anderer Nutzer auch kommentiert werden. Hierdurch können vielfältige Diskussionen und Gespräche angeregt werden.

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept für die Marktgemeinde Bad Endorf

Voraussetzung für den Einsatz von Städtebauförderungsmitteln ist nach BauGB ein städtebauliches Entwicklungskonzept, das Funktionsverlusten und weiteren, damit in Verbindung stehenden städtebaulichen Missständen nachhaltig entgegenwirkt sowie die betroffenen Quartiere oder Ortsteile stabilisiert bzw. aufwertet.

Aktuell wird hierbei für die Marktgemeinde Bad Endorf ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erstellt. Mit dem Büro SCHIRMER | ARCHITEKTEN + STADTPLANER aus Würzburg haben wir für die Erarbeitung des Konzeptes kompetente und erfahrene Planer beauftragt, die bereits seit vielen Jahren vergleichbare Entwicklungskonzepte erarbeiten. Unterstützend wirken bei der Erstellung des Entwicklungskonzeptes für den Bereich Landschaft- und Freiraumplanung das Büro WGF Landschaftsplanung aus Nürnberg, für den Bereich Einzelhandel und Tourismus das Büro CIMA Beratung und Management GmbH aus München sowie für den Bereich Verkehrliche Untersuchungen das Büro Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft mbH aus Aalen mit.

Mit dem ISEK sollen die verschiedenen relevanten Aspekte der Gemeindeentwicklung in einer ganzheitlichen Betrachtung zusammengeführt und in strategische Zielaussagen sowie Projektschwerpunkte für die zukünftige Entwicklung gebündelt werden. Dabei steht die Untersuchung der verkehrlichen Problematik und die Entwicklung entsprechender Lösungsansätze sowie die Festlegung der zukünftigen Wachstumsrichtung und -dynamik im Mittelpunkt.

Im Rahmen dieser Konzepterarbeitung sind Bürgerinnen und Bürger angemessen zu beteiligen. Dies geschieht zum Einen über die klassischen Bürgerbeteiligungsangebote wie Bürgerveranstaltungen (Termine können sie auf der Internetseite der Marktgemeinde Bad Endorf nachlesen) und zum Anderen durch den neuen Weg des Dialogs über das Internet.

Machen Sie mit!

MYPINION-BAD ENDORF lebt vom Wissensschatz und Meinungen der Bürgerinnen und Bürger. 
Alle können mitmachen, auch wenn Sie nicht in Bad Endorf wohnen. Denn jeder Beitrag zählt und unterstützt die Erarbeitung des Integrierten Entwicklungskonzepts für Bad Endorf.

Bis zum 30. Oktober 2016 können Sie Ihre Beiträge und Kommentare in MYPINION-BAD ENDORF hinterlassen!

Wie funktioniert myPINion?

myPINion steht für Meinung und Verortung von Positionen

Dieses Bürgerbeteiligungstool basiert auf einem interaktiven Stadtplan, in dem die Bürgerinnen und Bürger ihre Meinung durch Markierungen deutlich machen können. Hierzu gibt es verschiedenfarbige PINs. Grüne Pins stehen für „Das gefällt mir“, rote Pins stehen für kritische Anmerkungen.

Das finde ich gut!

Markieren und beschreiben Sie Bad Endorf aus Ihrer Sicht!

Zeigen Sie uns, welche Orte Ihnen gut gefallen, wo Sie sich besonders Wohlfühlen, Orte die den Ort prägen und Orte, die Potenzial für die Zukunft bieten.

Das gibt es zu bedenken!

Wo sehen Sie die Problemfelder des Kernortes?



Nennen Sie uns die aus Ihrer Sicht besonderen Aufgaben und Herausforderungen für die zukünftige Entwicklung des Stadtteils. Markieren Sie Orte, wo Sie sich so wohl fühlen und machen Sie uns Vorschläge, was man hier besser machen könnte. wie sich die Situation hier verbessern könnte.

Die Einträge sind dann für alle Besucher sichtbar. Mit einem Klick auf den jeweiligen PIN öffnet sich der eingestellte Beitrag. Für registrierter Nutzer können die vorhandenen Einträge anderer Nutzer auch kommentiert werden. Hierdurch können vielfältige Diskussionen und Gespräche angeregt werden.

Wie Sie MYPINION-BAD ENDORF nutzen können, wird Ihnen in den nachfolgenden Punkten erklärt.

Registrierung

Um sich als Nutzer für MYPINION-BAD ENDORF zu registrieren klicken Sie auf den Menüpunkt "Einloggen". Dort finden Sie die Schaltfläche „Neues Konto erstellen“.
Beim Anklicken des Links gelangen Sie auf das Registrierungsformular.

Stadtplan navigieren und zoomen

Wenn Sie www.mypinion-bad-endorf.de aufrufen wird Ihnen automatisch der festgelegte Stadtplanausschnitt der Gemeinde für den Kernort angezeigt. Um im Stadtplan zu navigieren, klicken Sie mit der linken Maustaste in den Stadtplan und halten die Taste gedrückt. Ziehen Sie die Karte dann mit der Maus in die gewünschte Richtung und lassen Sie die Maustaste wieder los. Diesen Vorgang können Sie beliebig wiederholen. Durch Doppelklick in die Karte wird die Karte auf die Mausposition fokussiert und vergrößert.

Ebenso können Sie durch Klicken auf die Symbole + oder - die Stadtplanansicht vergrößern und verkleinern. Sofern Ihre Maus ein Scrollrad hat, können Sie häufig auch mittels des Scrollrades heraus- oder hineinzoomen.

Einträge und Kommentare anzeigen

Im Stadtplan werden verschiedenfarbige PINs angezeigt. Grüne Pins stehen für „Das finde ich gut“, rote Pins stehen für kritische Anmerkungen "Das gibt es zu Bedenken".

Durch Anklicken eines Pins öffnet sich ein Dialogfenster.
In der oberen Zeile wird Ihnen der Titel des Eintrags (grün hinterlegt) angezeigt, darunter finden Sie den dazugehörigen Text des Beitrages.
Unter dem Beitragstext sehen Sie das Erstellungsdatum, die Kategorie (Themenfeld) und die Nutzer-ID.

Um Einträge zu einer bestimmen Themenkategorie anzeigen zu lassen, setzen oder entfernen Sie die entsprechenden Haken bei der Liste der Kategorien an der rechten Seitenleiste.

Um dazugehörige Kommentare anzeigen zu lassen, finden Sie am unteren rechten Rand des Fensters einen Pfeil. Beim Klicken dieses Pfeils öffnet sich die Liste der Kommentare. Je nach Anzahl der Kommentare (Anzahl der Kommentare wird auf PIN als Zahl angezeigt) gibt es die Möglichkeit an der Seitenleiste weiter nach unten zu scrollen, um sich alle Kommentare anzeigen zu lassen.

Pins setzen und Kommentare verfassen

Wenn Sie einen Pin setzen, also eine Beitrag verfassen wollen, dann klicken Sie am unteren Bildschirmrand auf die Schaltfläche „Neuen Pin setzen“. Sie werden dann aufgefordert mit dem Cursor an die gewünschte Position zu navigieren, um dort Ihren Pin zu setzen. Nun öffnet sich das Fenstern „Neuen Pin hinzufügen“. Dort werden Sie aufgefordert die Bewertungskategorie zu wählen („Das gefällt mir!“ - GRÜN / „Das gibt es zu bedenken!“ - ROT). Anschließend können Sie Ihren Beitrag eine der sechs Themenkategorien zuordnen. Einen Titel (Überschrift) für Ihren Beitrag wählen und letztendlich Ihren Beitragstext einfügen.

Um einen Kommentar zu dem ausgewählten Beitrag zu verfassen, klicken Sie auf den gewünschten Pin und betätigen dann die Schaltfläche „Kommentar hinzufügen“.

Info: Eintragungen (Beiträge und Kommentare) sind nach einmaliger Kurz-Registrierung möglich (Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Festlegung eines Passwortes), werden jedoch erst nach Prüfung auf Einhaltung der vorgegebenen Nutzungsbedingungen freigeschaltet und somit auf der Internetseite öffentlich gemacht. Jedem User wird eine ID zugeordnet, die automatischen bei den Einträgen und Kommentaren erscheint.

Themenfelder | Kategorien

Sobald sich das Dialogfenster, nachdem Sie einen neunen Pin gesetzt haben, öffnet, werden Sie aufgefordert Ihren Beitrag einem Themenfeld zuzuordnen, dem für die Stadtentwicklung eine besondere Relevanz zukommt. Folgende Kategorien stehen zur Auswahl:

Wohnen und Wohnumfeld

In diesem Themenfeld stehen Fragen zur Wohnsituation im Vordergrund. 
Mögliche Beiträge können zum Beispiel der Zustand der Wohnung bzw. des Gebäudes, Angebote für besondere Wohnformen oder die Gestaltung des Wohnumfelds sein.

Kultur und Soziales

Im Themenfeld "Kultur und Soziales" stehen vor allem der Kulturbereich der Gemeinde, soziale Angebote wie etwa Kinderbetreuung vor Ort bis hin zu betreuten Wohnen im Fokus. Auch das Thema Bildung kann hier angesprochen werden.

Tourismus und Kur

Die Gemeinde liegt in einer Tourismusregion in einem reizvollen Landschaftsraum. Bad Endorf besitzt hierbei ein großes und attraktives Kurzentrum und verfügt über ein großes Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Was ist aus ihrer Sicht noch zu tun? Der Fokus liegt auf Verbesserungsvorschläge und neuenIdeen.

Mobilität


Im Feld „Mobilität“ können beispielsweise die Verkehrssituation in der Bahnhofstraße, das Angebot von öffentlichen Verkehrsmitteln, der Radverkehr oder mögliche Einschränkungen in der Fortbewegung zu Fuß thematisiert werden.

Ortsbild und öffentlicher Raum


In diesem Themenfeld können sie Themen der Gestaltung des öffentlichen Raums oder auch des Auftretens der Geschäfte (z.B. Warenauslagen/Schaufenster/Gliederung der Fassade etc.) thematisieren. Darüber hinaus können sie weitere Fragestellungen auch zur Identität des Ortes thematisieren: Was prägt den Ort, was prägt die Mitte der Gemeinde und wie präsentiert sie sich nach außen?

Barrierefreie Nutzung

Dieses interaktive Bürgerbeteiligungstool kann leider nicht barrierefrei dargestellt bzw. genutzt werden. Sollten Sie dennoch einen Beitrag bei MYPINION-BAD ENDORF verfassen wollen, senden Sie eine E-Mail an den Moderator moderation@mypinion-bad-endorf.de und beschreiben Sie die gewünschte Position des Pins (z.B. Straße / Hausnummer oder Beschreibung) und den von Ihnen verfasste Textbeitrag. Wir setzen dann den Pin für Sie.

Geschlechtsneutrale Formulierung

Im Interesse einer besseren Lesbarkeit der angezeigten Inhalte wird nicht ausdrücklich in geschlechtsspezifischen Personenbezeichnungen differenziert. Die gewählte männliche Form schließt eine adäquate weibliche Form gleichberechtigt ein.

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen und Regeln für die Teilnahme an MYPINION-BAD ENDORF

§ 1 Geltungsbereich

Für die Nutzung von MYPINION-BAD ENDORF gelten nachfolgende Bedingungen.
Die Nutzung des Forums ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Nutzungsbedingungen bei der Registrierung akzeptieren.

§ 2 Registrierung und Teilnahme

Voraussetzung für die Nutzung von MYPINION-BAD ENDORF ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular.

Für die Registrierung ist nur die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Freiwillig können einige weitere Angaben gemacht werden, die bei der Auswertung helfen.

Nach der Registrierung über das Online-Formular im Forum bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mausklick bestätigen können.

Mit der Aktivierung Ihres Accounts durch den Anbieter (Marktgemeinde Bad Endorf), kommt der unentgeltliche Foren-Nutzungsvertrag zustande.

Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen des Forums als Online- Kommunikationsplattform. Hierzu wird Ihnen als Nutzer eine feste Nutzer-ID zugewiesen, die bei allen gesetzten Einträgen und Kommentaren erscheint, um Zusammenhänge deutlich zu machen.

Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers (Marktgemeinde Bad Endorf).

Es erfolgt keine Dokumentation oder Darstellung der angegebenen E-Mail-Adresse, weder im Internet noch in Ergebnisdarstellungen von MYPINION-BAD ENDORF.

Die E-Mail-Adressen werden durch die Marktgemeinde Bad Endorf nicht für den Versand von E-Mails oder für andere Zwecke genutzt. Sie dient rein zur Verifizierung Ihres Benutzerkontos. Nach Beendigung des Projekts werden alle E-Mail-Adresse gelöscht.

§ 3 Pflichten als Nutzer

Sinn und Zweck des Forums ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.

Ihr Foren-Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Der Nutzer versichert, dass er keine Inhalte veröffentlicht, an denen er nicht das alleinige Urheberrecht besitzt. Erlaubt sind demnach selbstverfasste Texte. Nicht erlaubt sind Texte die von anderen Autoren (z.B. Presseartikel etc.) kopiert wurden. Insbesondere dürfen keine Texte veröffentlicht werden, die von anderen Websites kopiert wurden.

Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen, auf sie verweisen oder verlinken werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es ist Ihnen insbesondere untersagt,

  • beleidigende, verleumderische und/oder geschäftsschädigende Inhalte zu veröffentlichen
  • obszöne, anstößige, gewaltverherrlichende, pornographische, belästigende, für Minderjährige ungeeignete, rassistische, volksverhetzende, ausländerfeindliche, rechtsradikale oder als sonst verwerflich anzusehende Inhalte einzustellen
  • personenbezogene Daten (Namen, Adressen, Telefonnummern, Kfz-Kennzeichen etc.) in Beiträgen und Kommentaren, die die Persönlichkeitsrechte und/oder Schutzrechte Dritter verletzen oder beeinträchtigen, zu verwenden
  • Viren, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstgesetzes oder unaufgeforderte Massensendungen (sogenannte "Spam") in das Forum einzustellen oder über das Forum zu versenden
  • zur Teilnahme an Kettenbrief- und Pyramidenspielaktionen aufzufordern und/oder kommerzielle oder sonst werbliche Zwecke zu verfolgen

Verstöße gegen die oben genannten Pflichten können zur unmittelbaren Entfernung der Eingaben und zur Löschung des Nutzeraccounts führen. Die Löschung von Nutzeraccounts erfolgt ohne Vorwarnung, wenn Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen oder rechtliche Vorschriften verstoßen.

Wenn Sie auf Einträge stoßen, die sich nicht an die Forenregeln halten oder die Sie für problematisch oder unpassend halten, können Sie die Moderatoren über die Schaltfläche „Beitrag melden“, die sich direkt unter dem Beitragstext befindet, informieren.

§ 4 Haftungseinschränkung

Der Anbieter des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die im Forum eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität und Aktualität. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhere Gewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.

§ 5 Laufzeit | Beendigung des Nutzungsvertrags

Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist beenden.

Der Anbieter ist nach Beendigung dieses Foren-Nutzungsvertrags berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung die von Ihnen als Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch von Ihnen als Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

Kontakt

Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für Bad Endorf wird federführend durch das Bauamt, SG Bauleitplanung, Baurecht der Martkgemeinde Bad Endorf erarbeitet. Begleitet und unterstützt wird der Markt dabei durch das Planungsbüro Schirmer Architekten und Stadtplaner aus Würzburg.

Die Moderation von MYPINION-BAD ENDORF als Teil der Erarbeitung des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts für die Marktgemeinde Bad Endorf erfolgt durch den Markt Bad Endorf und das Büro Schirmer Architekten und Stadtplaner.

Marktgemeinde Bad Endorf
Bauamt, Sachgebiet Bauleitplanung, Baurecht
Leiterin Frau Jeanette Sonntag
Bahnhofstraße 6
83093 Bad Endorf
E-Mail: bauamt@bad-endorf.de
Telefon: 08053 3008-18

Fax. 08053 300830

Moderation

Schirmer Architekten + Stadtplaner
Dipl.-Ing. (FH), M.Sc. Lukas Hoch

Huttenstraße 4
97072 Würzburg
E-Mail: moderation@mypinion-bad-endorf.de
Telefon: 0931-794 07 78 13

Impressum

Verantwortungsbereich

Das Impressum gilt nur für die Internet-Website unter der Adresse www.mypinion-bad-endorf.de

Abgrenzung

Diese Website ist über Links mit fremden, sich jederzeit wandeln könnenden Websites verknüpft, die nicht dem Verantwortungsbereich unter der Adresse www.mypinion-bad-endorf.de unterliegen. Für die Inhalte von verlinkten Websites sind ausschließlich deren Anbieter bzw. Betreiber verantwortlich.

Die Inhalte von verlinkten Websites wurden von den Moderatoren kurz nach Veröffentlichung auf www.mypinion-bad-endorf.de überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren dort keine rechtswidrigen Inhalte zu erkennen.

Links, die zu fremden Websites führen, erkennen Sie daran, dass sie sich in einem neuen Fenster öffnen.

Verantwortliche Ansprechperson

Gesamtverantwortung
Marktgemeinde Bad Endorf

Bahnhofstraße 6, 83093 Bad Endorf
Telefon +49 (0) 8053/ 3008- 0
Telefax +49 (0) 8053/ 3008- 30
E-Mail: marktverwaltung@bad-endorf.de

Die Gemeinde Markt Endorf ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch die 1. Bürgermeisterin Frau Doris Laban.

Urheberschutz und Nutzung

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht an den Inhalten dieser Website liegt bei der Marktgemeinde Bad Endorf oder bei demjenigen, der der Marktgemeinde Bad Endorf ein entsprechendes Nutzungsrecht eingeräumt hat. Die Inhaber der Urheberrechte von Beiträgen und von an die Beiträge angehängt Textdateien haben der Marktgemeinde Bad Endorf durch Anerkennung der Nutzungsbedingungen versichert, dass sie alle Rechte an den veröffentlichten Inhalten besitzen und keine Rechte anderer Urheber verletzt werden.

Der Urheber räumt dem Besucher der Website das Nutzungsrecht ein, die Inhalte dieser Webseite zu betrachten, vorübergehend zu speichern und zu drucken. Sie sind jedoch nicht berechtigt, Inhalte zu verändern, weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen.

Bei Zuwiderhandlung muss mit der Geltendmachung von Unterlassungs- und Schadenersatzansprüchen durch den Rechteinhaber, bei Verletzung des Marken- und Urheberrechtes auch mit Strafverfolgung gerechnet werden.

Neuen Pin hinzufügen

Neuen Pin hinzufügen

Vielen Dank für Ihren Eintrag. Alle Pins werden vor Ihrer Veröffentlichung von unseren Moderatoren geprüft.
Sie erhalten eine Benachrichtigungsemail sobald der Pin auf der Webseite freigeschaltet wurde.

Pin anzeigen

Logout

Sie sind nun abgemeldet.

Schließen

Konto erstellen

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung. Bitte folgen Sie dem Link in dieser E-Mail.

Zu Ihrer Sicherheit benötigen wir eine Verifizierung Ihrer E-Mail-Adresse. Dadurch garantieren wir, dass niemand außer Ihnen unberechtigt Zugriff zu Ihrem Konto erhält.

Schließen

Passwort vergessen?

Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und wir senden Ihnen ein Link zum Ändern Ihres Passwortes zu.

Passwort vergessen?

In Kürze erhalten Sie eine E-Mail zum Zurücksetzen Ihres Passworts. Bitte folgen Sie dem Link in dieser E-Mail um ein neues Passwort zu vergeben.

Schließen

Neues Konto anlegen

Um Beiträge verfassen oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein eigenes Benutzerkonto. Mit dem Anlegen eines Benutzerkontos akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Neuer Kommentar

Ihre Meinung zählt – beschreiben Sie kurz was Sie zu dem Eintrag denken.

Kommentar hinzugefügt

Ihr Kommentar wurde abgesendet.

Schließen

{v:page.info(field: 'title', pageUid: {settings.pageUidTerms})}

Nutzungsbedingungen und Regeln für die Teilnahme an MYPINION-BAD ENDORF

§ 1 Geltungsbereich

Für die Nutzung von MYPINION-BAD ENDORF gelten nachfolgende Bedingungen.
Die Nutzung des Forums ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Nutzungsbedingungen bei der Registrierung akzeptieren.

§ 2 Registrierung und Teilnahme

Voraussetzung für die Nutzung von MYPINION-BAD ENDORF ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular.

Für die Registrierung ist nur die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Freiwillig können einige weitere Angaben gemacht werden, die bei der Auswertung helfen.

Nach der Registrierung über das Online-Formular im Forum bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mausklick bestätigen können.

Mit der Aktivierung Ihres Accounts durch den Anbieter (Marktgemeinde Bad Endorf), kommt der unentgeltliche Foren-Nutzungsvertrag zustande.

Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen des Forums als Online- Kommunikationsplattform. Hierzu wird Ihnen als Nutzer eine feste Nutzer-ID zugewiesen, die bei allen gesetzten Einträgen und Kommentaren erscheint, um Zusammenhänge deutlich zu machen.

Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers (Marktgemeinde Bad Endorf).

Es erfolgt keine Dokumentation oder Darstellung der angegebenen E-Mail-Adresse, weder im Internet noch in Ergebnisdarstellungen von MYPINION-BAD ENDORF.

Die E-Mail-Adressen werden durch die Marktgemeinde Bad Endorf nicht für den Versand von E-Mails oder für andere Zwecke genutzt. Sie dient rein zur Verifizierung Ihres Benutzerkontos. Nach Beendigung des Projekts werden alle E-Mail-Adresse gelöscht.

§ 3 Pflichten als Nutzer

Sinn und Zweck des Forums ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.

Ihr Foren-Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Der Nutzer versichert, dass er keine Inhalte veröffentlicht, an denen er nicht das alleinige Urheberrecht besitzt. Erlaubt sind demnach selbstverfasste Texte. Nicht erlaubt sind Texte die von anderen Autoren (z.B. Presseartikel etc.) kopiert wurden. Insbesondere dürfen keine Texte veröffentlicht werden, die von anderen Websites kopiert wurden.

Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen, auf sie verweisen oder verlinken werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es ist Ihnen insbesondere untersagt,

  • beleidigende, verleumderische und/oder geschäftsschädigende Inhalte zu veröffentlichen
  • obszöne, anstößige, gewaltverherrlichende, pornographische, belästigende, für Minderjährige ungeeignete, rassistische, volksverhetzende, ausländerfeindliche, rechtsradikale oder als sonst verwerflich anzusehende Inhalte einzustellen
  • personenbezogene Daten (Namen, Adressen, Telefonnummern, Kfz-Kennzeichen etc.) in Beiträgen und Kommentaren, die die Persönlichkeitsrechte und/oder Schutzrechte Dritter verletzen oder beeinträchtigen, zu verwenden
  • Viren, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstgesetzes oder unaufgeforderte Massensendungen (sogenannte "Spam") in das Forum einzustellen oder über das Forum zu versenden
  • zur Teilnahme an Kettenbrief- und Pyramidenspielaktionen aufzufordern und/oder kommerzielle oder sonst werbliche Zwecke zu verfolgen

Verstöße gegen die oben genannten Pflichten können zur unmittelbaren Entfernung der Eingaben und zur Löschung des Nutzeraccounts führen. Die Löschung von Nutzeraccounts erfolgt ohne Vorwarnung, wenn Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen oder rechtliche Vorschriften verstoßen.

Wenn Sie auf Einträge stoßen, die sich nicht an die Forenregeln halten oder die Sie für problematisch oder unpassend halten, können Sie die Moderatoren über die Schaltfläche „Beitrag melden“, die sich direkt unter dem Beitragstext befindet, informieren.

§ 4 Haftungseinschränkung

Der Anbieter des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die im Forum eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität und Aktualität. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte dieser Website oder deren Gebrauch entstehen.

Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhere Gewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.

§ 5 Laufzeit | Beendigung des Nutzungsvertrags

Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist beenden.

Der Anbieter ist nach Beendigung dieses Foren-Nutzungsvertrags berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung die von Ihnen als Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch von Ihnen als Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

Eintrag melden

Einträge die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen, werden von unseren Moderatoren nach einer Überprüfung gelöscht.

Folgender Beitrag soll gelöscht werden:

Kommentar melden

Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen, werden von unseren Moderatoren nach einer Überprüfung gelöscht.

Folgender Kommentar soll gelöscht werden:

Vielen Dank

Der Beitrag wurde einem Moderator gemeldet und wird nun geprüft.

Schließen

Vielen Dank

Der Kommentar wurde einem Moderator gemeldet und wird nun geprüft.

Schließen

Listenansicht

Sortieren nach